Was die Customer Acquisition Cost (CAC) über dein B2B Business aussagt

„Die CAC, die Customer Acquisition Costs – die Kosten, die wir als Unternehmer im B2B-Bereich aufwenden müssen, um einen Neukunden zu gewinnen – die sind universell wichtig, (…) denn wir alle haben Aufwendungen, um einen Umsatz zu generieren.“

Das sagt ComX CEO Phil und ergänzt ein Zitat von Dan Kennedy: „The business that can spend the most to acquire a customer wins.” (Derjenige, der am Ende mehr Geld übrig hat, um Kunden zu akquirieren, gewinnt.)

Die Akquise-Kosten helfen euch dabei in Erfahrung zu bringen, wie profitabel ihr wirklich seid und ob ihr Wachstum generieren und ein high performing Sales Team aufbauen könnt. Nicht zuletzt geben euch die CAC Anhaltspunkte, um preislich angemessen auf Marktveränderungen reagieren zu können und zu klären, ob sich die Investition in neue Entwicklungen wirklich lohnt. ComX hat übrigens eine AI entwickelt, um diese Kosten mit maximaler Geschwindigkeit zu minimieren.

ComX how to... be successful

Wenn ihr wissen wollt, wie ihr eure CAC optimieren könnt, dann schaut euch erfolgreiche ComX Cases Studies von Avira, Shutterstock und Co an.